Mit 52 ausgewählten Werken in einer wachsenden digitalen Sammlung lädt Baukultur Nordrhein-Westfalen dazu ein, die Qualität und Vielfalt der künstlerischen Auseinandersetzung mit Architektur zu entdecken.

Ohne Kunst kein Bau!

Kunst-und-Bau-Projekte schaffen einen Mehrwert für beide – Kunstwerk und Bauwerk. Sie können überraschen, irritieren und Identität stiften, sie spiegeln gesellschaftliche Fragen und animieren zu einem neuen Blick auf die Architektur. Baukultur Nordrhein-Westfalen möchte dieser besonderen öffentlichen Kunstform wieder ihren angemessenen Stellenwert verschaffen: In unserer Projektsammlung finden Sie gelungene Kunst-und-Bau-Objekte in Nordrhein-Westfalen. Akteur*innen berichten über ihre Perspektiven, Ideen und Erfahrungen. Ergänzt wird dies durch Informationen über aktuelle Aktivitäten und Prozesse zu Kunst und Bau in NRW.

Textscheiben im Mensa-Gebäude der Ruhr-Universität Bochum, 1971.

03.08.2022

Der Bilddichter - Zum 80. Geburtstag von Ferdinand Kriwet

Licht und Text waren Ferdinand Kriwets Arbeitsmaterial. Am 3. August 2022 wäre der Medienkünstler und Schriftsteller 80 Jahre alt geworden.

„Abluftplastik“, ehem. Westdeutsche Landesbank, Münster, 1971. Künstler: Friedrich Gräsel; Architekt: Harald Deilmann.

30.09.2022 – 26.10.2022

Kunst und Bau. Perspektiven aus NRW

Von 30.9. bis 26.10.2022 zeigt das Museum der Baukultur NRW die Ausstellung „Kunst und Bau. Perspektiven aus NRW“ im Saalbau Witten.

Dropped Cone • Neumarkt Galerie

Mit einer riesigen Eistüte haben Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen der Neumarkt Galerie die Krone aufgesetzt.

17.07.2022

WDR 3 Forum zu Kunst und Bau

Diskussion mit Friederike van Duiven (Bund Bildender Künstler NRW), Dr. Christine Kämmerer (Baukultur NRW), Dr. Marcel Schumacher (Kunsthaus NRW) und den Künstlern Sebastian Freytag und Christian Odzuck, moderiert von Michael Köhler

_Deep Storage_ von Sebastian Freytag in der Ausstellung „Garten der Fragmente“ im Kunsthaus NRW Kornelimünster.

14.07.2022

Funkhausgespräch des WDR zu Kunst und Bau

Christine Kämmerer war für Baukultur NRW Gast im WDR-Funkhausgespräch zu Kunst und Bau. Gesendet wird die Diskussion in der WDR3-Sendung Forum am Sonntag, 17. Juli 2022, ab 18.04 Uhr.

Landeswappen Nordrhein-Westfalen, Landtagsgebäude, Düsseldorf, 1988, Künstler: Ferdinand Kriwet, Architektur: Fritz Eller, Erich Moser, Robert Walter und Partner.

12.07.2022

Kunst und Bau in NRW entdecken - digital und live vor Ort

Mit neuer Web-App im August und einer Ausstellung im September bietet Baukultur NRW neue Zugänge zu Kunst und Bau und thematisert diese spezielle Kunstform für eine breitere Öffentlichkeit.

Ina Scharrenbach

Ina Scharrenbach

Ministerin für Heimat, Kommunales,
Bau und Digitalisierung
des Landes Nordrhein-Westfalen

„Der Dialog zwischen Architektinnen und Architekten und Künstlerinnen und Künstlern auf Augenhöhe eröffnet das Feld für gesellschaftliche Debatten über den Wert öffentlicher Gebäude und künstlerischer Positionen. Damit sind Kunst-und-Bau-Vorhaben auch Beiträge zu einer Beteiligungskultur, die wiederum unerlässlich ist für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung.“

Baukultur Nordrhein-Westfalen wird gefördert vom:
Ministerium für Heimat Kommunals Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

25.06.2022

Chamäleon in Concert - Kunst und Bau bei der ExtraSchicht

In der Nacht der Industriekultur am 25. Juni 2022 wird Paul Schwers Kunstwerk in Gelsenkirchen im Rahmen einer Licht-Musik-Show inszeniert.

Ohne Titel (Beton-Schriftzug) • Ruhr-Universität Bochum

An ungewöhnlicher Stelle platzierte Henryk Dywan den Betonschriftzug am Eingangsbereich der Ruhr-Universität Bochum.

Neubau Zentrum für Stoffwechselforschung

11.04.2022

Kunst-und-Bau-Wettbewerb an der Uniklinik Köln ausgelobt

Am Neubau eines Forschungszentrums soll ein Lichtkunstwerk entstehen. Bewerbungsfrist: 16. Mai 2022

Kunst-und-Bau-Projekt „Limp“ von Gereon Krebber an der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

20.12.2021

NRW-Landesregierung fördert „Kunst und Bau“ bei großen Baumaßnahmen. Baukultur Nordrhein-Westfalen mit Vertretung im Landesbeirat

Die NRW-Landesregierung hat beschlosssen bei großen Baumaßnahmen des Landes Kunst am Bau zu fördern. Baukultur Nordrhein-Westfalen wird in einem Landesbeirat mit weiteren Akteur*innen die Bauherr*innen beraten.

& SO WEITER • ID-Gebäude der Ruhr-Universität Bochum

Schrift und Sprache dienen Lawrence Weiner als künstlerische Mittel. Der ins Glas geätzte Schriftzug „& SO WEITER“ lässt vielfältige Interpretationen zu.

Die Ausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“ im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen.

28.10.2021 – 05.12.2021

70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland

Die Ausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“ des BMI und des BBR macht von 28.10. bis 5.12.21 Station im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Präsentiert werden Kunstwerke, die die gesellschaftliche Entwicklung Deutschlands zeigen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.